Aktuelles

Seit September 2014: Lehrtätigkeit im Studio Musik & Bewegung in 82131 Gauting, Ammerseestr. 42

  1. November 2014: Konzert des jungen, oftmals als „Stimmwunder“ titulierten Counter-Tenors Alois Mühlbacher mit Liedern von Matthias Drievko in Waidhofen an der Ybbs (Österreich)

  2. Dezember 2014: Premiere bei den Tiroler Festspielen in Erl der Oper „Die Nachtigall und die Rose“ von Matthias Drievko (nach dem Kunstmärchen von Oscar Wilde). Der Komponist war auch der Regisseur des Abends und übernahm die Partie des Erzählers. Paola Leggieri sang die Rolle der Nachtigall, Erich Polz dirigierte die filigrane Partitur (Standing Ovations nach der Aufführung).

Die Nachtigall und die Rose in Erl.

Februar 2015: Kompositionsauftrag für ein neues Streichquartett für die Tiroler Festspiele.

  1. Dezember 2015: Uraufführung des neuen Streichquartetts bei den Winterfestspielen in Erl. Es war ein großer Publikumserfolg – trotz einer gewagten stilistischen Gratwanderung zwischen einer sehr experimentellen, mathematischen Kompositionsweise und unerwartet tonalen „konventionellen“ Passagen. Das „Acies-Quartett“ brillierte in dem technisch extrem anspruchsvollen Stück.

Uraufführung Streichquartett in Erl.

Februar / März 2016: Beteiligung als Arrangeur (zusammen mit Gerold Huber) an einer CD-Produktion bekannter Kinderlieder unter der Leitung von Ricarda Geary. Die CD ist mittlerweile im Handel.

  1. Juli 2016: Konzert mit der jüngsten Generation von Schülern im Kulturzentrum „Bosco“ in Gauting unter dem Motto „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“.

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

  1. September 2016: Gratulation an meine aller erste Gesangsschülerin Dorothea Herbert, die in diesem Jahr Stipendiatin in Bayreuth war und heute Abend in Halle ihre erste „Senta“ in „Der fliegende Holländer“ von Richard Wagner gesungen hat!

Oktober 2016: Gerade im Aufbau: Neuer Kinderchor in Starnberg / Gauting

In Planung: Neu-Inszenierung der Kinderoper „Das Kleine Weihnachts-Singspiel“ (Text und Musik: Matthias Drievko, komponiert 1999/2000) im Dezember 2017 in Gauting und Starnberg